Breithülen  
Remontedepot und Munitionsdepots

Bücher über das Militär auf der Schwäbischen Alb von Joachim Lenk



Mehrere Bücher/Wanderkarten über das Militär auf der Schwäbischen Alb im 19., im 20. und im 21. Jahrhundert hat Autor Joachim Lenk bereits veröffentlicht. Weiter Infos gibt es unter:

Militärbücher

 

Lenks aktuelles Buch heißt „Baracken, Bataillone und Bâtiments“. 2020 feierte der ehemalige Truppenübungsplatz Münsingen, inzwischen Herzstück des Biosphärengebietes Schwäbische Alb, seinen 125. Geburtstag.  Anlässlich dieses Jubiläums veröffentlichte der Hobbymilitärhistoriker und Reserveoffizier ein neues Nachschlagewerk, das die letzten Jahrzehnte in und um das Alte Lager / Camp de Munsingen Revue passieren lässt. Der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg und einstige EU-Kommissar Günther H. Oettinger schrieb das Vorwort. Der Autor beleuchtet auch das Vorlager in Auingen und den einstigen Gutsbezirk Münsingen, zu dem die inzwischen rekommunalisierte Ortschaft Breithülen mit dem Remontedepot gehörte.

Das Buch „Baracken, Bataillone und Bâtiments“  ist 21 x 28 Zentimeter groß und hat 272 Seiten mit mehr als 950 Fotos, Abbildungen und Postkarten. Es kostet 46,90 Euro. 

Bestellen